Adjuthera
  über Adjuthera
 

Adjuthera bedeutet....
das Wort Adjuthera setzt sich aus dem lateinischen Wort adjuvare (helfen) und Therapien zusammen. Dieser Name verdeutlicht eigentlich schon das gesamte Konzept meiner mobilen Tierheilpraxis:

...Helfen,
   ...Beistehen
        
...Ergänzen!

        

Über mich:
Ich bin Kerstin Juhnke, ich bin in Frankfurt geboren und habe mich seit meiner Jugend zur Medizin und später insbesondere zu alternativen Heilverfahren hingezogen gefühlt. Seit meiner Kindheit haben mich Tiere begleitet. Ich war jahrelang begeisterte Dressurreiterin und zu unserem Haushalt gehörten schon immer viele Tiere - vom Wellensittich, Meerschweinchen, über Katzen bis hin zu Fischen und Kaninchen.
Im Rahmen meines Studiums zur Heilpraktikerin habe ich alternative Verfahren erlernt und kann die Vorteile dieser Verfahren durch meine Arbeit als Tiertherapeutin auch den Tieren zugutekommen lassen. Die Erfolge, die wir Therapeuten immer wieder erleben dürfen, insbesondere durch die Kombination der Schulmedizin und den passenden alternativen Verfahren machen diesen Beruf so einzigartig. Mit meinen eigenen Tieren habe ich natürlich auch so manche Krankheit und Alterserscheinung erlebt. Dabei habe ich erfahren, wie man sich als „Patienten-Besitzerin“ fühlt und wie außerordentlich wichtig es ist, einen guten und verständnisvollen Tierarzt/Tierheilpraktiker zu haben. Leider ist es aber oft so, dass dem Tierarzt oft gar nicht die Zeit bleibt, um alles im Detail zu besprechen oder einen Hausbesuch zu organisieren, um Unsicherheit und Ängste zu nehmen - zum Beispiel wenn ein Mittel zuhause gespritzt werden muss.
Als Therapeutin möchte ich nun diese Lücke zwischen Tierarzt und Tierbesitzer gerne füllen, sodass Sie Ihr Tier mit etwas Übung bestmöglich in den eigenen vier Wänden selbstständig versorgen können.


 
  Heute waren schon 11 Besucher (23 Hits) hier!